Donnerstag, 2. Februar 2017

Information und Intuition

Was ist richtig und was ist falsch?


In unserer heutigen Zeit tendiert die Menschheit zum Entweder/Oder Prinzip. Ein Beispiel: Die Schulmedizin ist entweder ein Gott in Weiß oder der Teufel persönlich. Sehr schwer ist es für uns Laien zu durchschauen, was gut und was nicht gut ist, wem wir glauben sollen und wem nicht - und vor allem durch wen wir unsere Meinung bilden lassen. Wir glauben nur die Medien bilden unsere Meinung? Nur die Regierung, nur die Allgemeinheit! Weit gefehlt: Auch spirituelle Koryphäen tun das, darunter Armin Risi, aber auch Alf Jasinski, Dieter Broers, ein Wolf Dieter Storl usw.

Die allgemeine Meinung, Wisschenschaft etc. ist Spirituellen zufolge Bäh, ein reines Dogma - ganze Communities scharen sich alsdann um spirituelle Menschen, ob von diesen selbst gewollt oder ungewollt.
Diese Menschen werden heroisiert und auf ein Podest gestellt. Manchmal möchte ich meinen, wir Menschen brauchen jemanden, dessen Lehren wir anbeten können...

Christa Jasinski schreibt in der Einleitung von Alfs zweitem Buch in der Einleitung etwas ganz Treffendes, wofür ich sie sehr lobe: "Es schwirren im Netz so viele widersprüchliche Aussagen herum und sowohl Alf als auch ich können uns irren. Nehmen Sie keine Information einfach so hin. Auch wenn es schwierig sein wird, zu bestimmten Aussagen der Innerirdischen und Anderweltler etwas im Netz zu finden, haben Sie einen weiteren FIlter: Ihr intuitives Wissen." Dem setze ich noch eines oben drauf: Auch die Innerirdischen und Anderweltler können sich irren. Selbst Alf verweist darauf!!!

Wenn ihr also spirituelle Bücher lest, Artikel sozialen Netzwerken betrachtet oder sonst wo: befragt euer Bauchgefühl und euren gesunden Menschenverstand. Und wenn ihr im Zweifelsfall nicht wisst, wem ihr glauben sollt, lasst einfach die Finger davon. Das was wir selbst im Alltag ausprobieren, das können wir selbst als gut oder weniger gut, konstruktiv oder weniger konstruktiv definieren, alles andere ist: Meinung. Ja, und selbst so ein Ulluer hat nur eines: eine Meinung!

Was ist also die Lösung?


 Sucht die Mitte. Die Mitte zwischen Impflüge und Notwendigkeit eines Impfpasses, findet ihr sie nicht: Finger weg. Sucht die Mitte zwischen: Mensch als umweltzerstörende unterdrückte Spezies und Anastasias Wunderwelt der Harmonie. Die Mitte ist es!!! Und, werft euer Bauchgefühl niemals weg, weder zugunsten einer Machtposition noch zugunsten von Heilsversprechen der neuen Zeit. Die Mitte heroisiert nicht und sie verteufelt nicht, sie bemüht sich um differenzierte Betrachtung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen